Projekttitel

Wohnen im Quartier

Projektträger

Wohnungsgenossenschaft am Beutelweg eG

Projektstandort

Trier, Rheinland-Pfalz

Kurzbeschreibung

Eine Wohnungsgenossenschaft entwickelt seit vielen Jahren den benachteiligten Stadtteil Trier-Nord.

Nachdem zunächst der Schwerpunkt der Aktivitäten auf der Wohnraumsanierung lag, sollen nun die Lebensbedingungen der älteren Menschen im Stadtteil verbessert werden. Auf einer Freifläche entsteht ein barrierefreies Wohnungsbauvorhaben mit 37 Wohneinheiten, in dem auch Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf leben können. Durch die Kooperation mit einem ambulanten Pflegedienst können die Bewohnerinnen und Bewohner auch bei hohem Pflege- und Unterstützungsbedarf versorgt werden und im angestammten Stadtteil leben bleiben. Mit den Stadtwerken Trier wurde der Einbau eines Blockheizkraftwerks und einer Photovoltaikanlage vereinbart, so dass den Mieterinnen und Mietern der innerhalb dieses Objektes erzeugte Strom als günstigerer „Mieterstrom“ angeboten werden kann.


Weitere Informationen zum Projekt. 


Bildnachweise:


Bild 1  Lamberty-Architekten, Trier
Bild 2: WOGEBE eG

Bild 3: WOGEBE eG

Bild 4  Lamberty-Architekten, Trier



Meldungen
Einzug im Wohnprojekt Trier: Das Projekt füllt sich mit Leben

Das bislang größte Neubauprojekt der Wohnungsgenossenschaft Am Beutelweg (Wogebe) „Wohnen im Quartier“ wurde termingerecht Ende 2019 fertiggestellt und nach und nach bezogen. Die Philosophie des Projekts, günstigen Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig die Stigmatisierung des Stadtviertels zu beenden, geht auf.

weiterlesen...
Ein Grund zum Feiern: Das Trierer Projekt „Wohnen im Quartier“ feierte am 31.08.2017 den Baubeginn

Gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Finanzministerin Doris Ahnen und Besucherinnen und Besuchern aus der Stadt Trier und dem Land Rheinland-Pfalz feierte die Wohnungsgenossenschaft Am Beutelweg eG den symbolischen Spatenstich für das Bauvorhaben „Wohnen im Quartier“.

weiterlesen...