Bauwochenende_Garten

Neuigkeiten

„Wir bereiten uns auf den Abflug vor“. Neuigkeiten aus der Walkemühle

In den letzten anderthalb Jahren wurde in der Walkemühle viel diskutiert, geplant und organisiert, um das Modellprojekt „Zwei Flügel: Wohnen und Kultur unter einem Dach“ auf den Weg zu bringen. Auf wöchentlichen Bauplenen galt es zahlreiche Planungsentscheidungen im Konsensverfahren zu treffen und möglichst nachhaltige, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Lösungen für unterschiedliche Aufgaben und Auflagen zu finden. Auch körperlich wurde angepackt: In 2017 fanden unter großer Beteiligung von Freundinnen und Freunden bzw. Unterstützerinnen und Unterstützern des Projektes zwei Bauwochenenden statt. Im Rahmen der Aktionen wurden Haus und Garten verschönert, Beete angelegt und nebenbei der Zusammenhalt gestärkt.

Parallel dazu bot der „zweite Flügel“ des Projektes Freiraum Hameln e.V., der als autonomes Zentrum bereits seit 2011 Räumlichkeiten in der Walke mietet, viel Raum für politisches und soziales Engagement, für Konzerte und Vorträge. Alle Veranstaltungen werden unkommerziell und selbstverwaltet angeboten und organisiert. Feste Institutionen sind die „umsonst-boutique“, in der gebrauchte Sachen abgeben und mitgenommen werden können, der wöchentlich stattfindende offene Abend „Taktwexel“ und der Sprachkurs „Deutsch als Fremdsprache“. Aufgrund seiner zahlreichen Aktivitäten wurde der Verein in 2017 für den Niedersächsischen Integrationspreis nominiert.

 

Foto: Walkemühle GmbH

Informationsbroschüre

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“

Fachpublikation im Erscheinen