Spiegelfabrik Fürth - Wohnen für Generationen: Einzug in greifbarer Nähe

Mit viel Vorfreude sehen die Projektmitglieder der Spiegelfabrik Fürth der Fertigstellung im Januar 2021 entgegen.

Sie schauen zurück auf eine dreijährige Planungs- und zweijährige Bauphase in der mit Mut und starkem Engagement wichtige Weichen gestellt und Herausforderungen gemeistert wurden.

Bis zum Einzugstermin bedarf es noch einiger abschießender Arbeiten u.a. an den Böden und am Dach. Die Außenanlagen werden voraussichtlich Mitte Februar 2021 fertig gestellt. Mit dem Projekt auf dem Gelände der ehemaligen Spiegelfabrik, nah am Zentrum von Fürth entsteht ein weiteres Modellprojekt des Bundesmodellprogramms „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“. Die Förderschwerpunkte Wohnumgebung, Vielfalt und Inklusion setzt das generationenübergreifende, inklusive und interkulturelle Wohnprojekt mit der Schaffung eines sozial ausgewogenen Mix aus genossenschaftlichen Wohnungen, Wohneigentum und Wohngemeinschaften zur Miete für Studierende, junge Geflüchtete und Menschen mit geistiger Behinderung um.