Projekttitel

Mehrgenerationenhaus Schweizer Viertel - Stiftungsdorf Graubündener Straße

Projektträger

Bremer Heimstiftung in Kooperation mit Eugen-Kulenkamp-Stiftung

Projektstandort

Bremen, Osterholz, Ortsteil Ellenerbrok-Schevemoor

Kurzbeschreibung

In einem sozial benachteiligten Quartier entsteht auf einem ehemaligen Kirchengrundstück ein multifunktionales Kultur- und Mehrgenerationen-Zentrum mit Mietwohnungen für Menschen mit niedrigem Einkommen.

Das Modellprojekt möchte Teilhabe und Versorgungssicherheit für alle Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers ermöglichen. Projektbestandteile sind verschiedene Formen ambulant betreuten Wohnens, eine Praxis für Ergo-, Logo- und Physiotherapie und ein Kindergarten. Um Begegnungen im Quartier zu fördern, werden ein Café mit Mittagstischangebot, verschiedene Beratungsbüros sowie ein Multifunktionsraum, der als Quartierstreff genutzt werden kann, an das Projekt angegliedert.


Bildnachweise: 


Bremer Heimstiftung, Ansichten: Tilgner-Grotz Architekten

Meldungen
Richtfest im Stiftungsdorf Graubündener Straße

Es ist geschafft, der Rohbau steht:  Am Montag, 16. September, feierte die Bremer Heimstiftung mit zahlreichen Gästen das Richtfest im Mehrgenerationenhaus Graubündener Straße.

weiterlesen...
Stiftungsdorf Graubündener Straße: Der Grundstein zum Mehrgenerationenhaus ist gelegt!

Das Mehrgenerationenhaus Stiftungsdorf Graubündener Straße im Bremer „Schweizer Viertel“ nimmt Gestalt an. Am 31. Januar 2019 legten Bremens Sozialsenatorin Anja Stahmann und Bauherr André Vater, Vorstandsvorsitzender der Bremer Heimstiftung, im Beisein vieler Kooperationspartner den Grundstein.

weiterlesen...