Architektenkammer, Neubau im Fritz-Leist-Weg in Burgrieden am 23.02.2017

Neuigkeiten

Modellprojekt Burgrieden überzeugt

In einer jüngst erschienenen Publikation stellt die Architektenkammer Baden-Württemberg zukunftsorientierte Wohnkonzepte aus Stadt und Land vor, darunter auch das im Bundesmodellprogramm „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ geförderte Projekt „Allengerechtes Wohnen Burgrieden“. Die Projekte überzeugten mit innovativen Konzepten zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums in zentralen Lagen und einer inklusiven und sozialen Quartiersentwicklung. Die vorgestellten Beispiele berücksichtigen neben den baulichen Voraussetzungen generationenübergreifender und inklusiver Wohnumfelder auch die sozialen Anforderungen lebendiger Nachbarschaften bei der Projektentwicklung. Das Modellprojekt „Allengerechtes Wohnen Burgrieden“ richtete beispielsweise die Anlaufstelle „Kontakt & Rat“ (KoRa) ein, die das Herzstück einer aktiven „Caring Community“ bilden soll. Die Anlaufstelle fungiert als Ort, an dem die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Sorgen, Anregungen und Wünsche äußern können; sie bringt die Menschen vor Ort miteinander in Kontakt und bietet auf ehrenamtlicher Basis Unterstützung und Hilfen im Alltag an.

Die Broschüre „KONZEPT – Kommunale Beispiele mit Zukunft“ der Architektenkammer Baden-Württemberg kann hier herunter geladen werden.

Bildnachweis: Beitragsbild (Luftaufnahme): Fotograf: Felix Kästle für die Publikation „KONZEPT – Arbeitshefte für zeitgemäßes Wohnen“

Doku Fachworkshop: Gemeinschaftliches Wohnen mit Versorgungssettings

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“