Foto Baustelle

Neuigkeiten

Mehrgenerationenhaus in Winnenden feiert Spatenstich

Am Freitag, dem 18.10.2018 feierte die Bauherrengemeinschaft „Nahdran und Mittendrin in Winnenden GbR“ gemeinsam mit Gästen und Vertretern der Stadt Winnenden den symbolischen Spatenstich. Im Projekt entstehen 29 barrierefreie Wohnungen im Eigentum und zur Miete, ein Gemeinschaftsraum mit Gästezimmer und zwei Gewerbeeinheiten, verteilt auf zwei Gebäude. Das Wohnprojekt vereint Jung und Alt, Familien mit kleinen Kindern, Singles und Alleinerziehende. Durch die Integration einer zunächst studentisch genutzten WG-Wohnung schafften die Beteiligten die baulichen Voraussetzungen dafür, perspektivisch eine ambulant unterstützte Wohngruppe zu bilden. Damit soll den Bewohnerinnen und Bewohnern im Falle eines eintretenden Pflege- und Unterstützungsbedarfes ein Verbleib im Projekt ermöglicht werden.

Das Referat Wohnen im Alter des Bundesfamilienministeriums und das FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. beglückwünschten das im Modellprogramm „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ geförderte Projekt zum Baustart.  Mit „Nahdran, Mittendrin – gemeinschaftlich Wohnen für Generationen“ entstünde ein Ort in Winnenden, der mehr als nur Wohnraum bereit hält: „Ein Ort, der ein lebendiges soziales Umfeld bietet, an dem es leicht fällt, nachbarschaftliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, wo es Möglichkeiten gibt, seine Fähigkeiten und Erfahrungen einzubringen und wo man Hilfe und Unterstützung bekommen kann, wenn Familienangehörige und Freunde nicht in der Nähe sind.“

Bildnachweis: pro…gemeinsam bauen und leben Wohngenossenschaft eG

Fachpublikation erschienen

Informationsbroschüre

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“