Festland-Visualisierung

Neuigkeiten

Festland: Der Startschuss ist gefallen.

Ein schönes Geschenk zum 20-jährigen Jubiläum von Hamburg Leuchteuer war der Baubeginn des Leuchtfeuer-Projekts Festland am 01.07.2018. Er markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein der Realisierung eines Wohnprojektes für unheilbar chronisch kranke Menschen jungen und mittleren Alters, das inzwischen für den Deutschen Engagementpreis nominiert ist. Rund 9,8 Mio. € wird der Neubau des Hauses kosten. 9,2 Mio. € sind bereits durch Kredite und Spenden gesichert. Weitere Unterstützerinnen und Unterstützer, die auch langfristig den Betrieb des Hauses mittragen, werden noch gesucht. Entstehen sollen insgesamt 27 barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohneinheiten, 13 davon für chronisch erkrankte Menschen, die auf einen Pflegedienst angewiesen sind, acht Wohneinheiten für Personen, die noch für sich alleine sorgen können und berufstätig sind, längerfristig jedoch auf Hilfe angewiesen sein werden und sechs frei finanzierte Wohnungen für Menschen ohne Erkrankung. Raum für Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten werden zwei großzügige Gemeinschaftsräume im Erd- und Obergeschoss mit Küche bieten. Die Hausgemeinschaft soll einander im Alltag unterstützen. Gleichzeitig werden die Bewohnerinnen und Bewohner von einem ambulanten Dienst unterstützt, der im Bedarfsfall auch rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Bildrechte: Hamburg Leuchtfeuer, Visualisierung: bloomimages

Informationsbroschüre

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“

Fachpublikation im Erscheinen