IMG_2095

Neuigkeiten

Endspurt auf der ökologischen Baustelle bei Vitopia in Magdeburg

Das gemeinschaftliche Wohnprojekt Vitopia beweist langen Atem – nachdem der Deichbau das Bauvorhaben des Wohnungsbaus in der historischen Gebäudesubstanz für eineinhalb Jahre hinausgezögert hatte, ist nun der Innenausbau in vollem Gange. Maren Kaiser vom FORUM besuchte die Baustelle des Magdeburger Projekts Ende Januar 2020.

In der ehemaligen Lagerhalle des Gebäudeensembles ist ein Wohngebäude mit drei Etagen entstanden. Dem ursprünglichen Baukörper wurde ein weiteres Geschoss in Holzständerbauweise aufgesetzt. Im Erdgeschoss befinden sich hauptsächlich die Gebäudetechnik und Gemeinschaftsflächen, die beiden oberen Etagen beherbergen die Wohnräume.

Zwei Besonderheiten fallen auf: zum Einen der sensible Umgang mit den historischen Gemäuern, der sich unter anderem dadurch äußert, dass die historischen Doppelfenster erhalten und mit neuen Vorfenster ausgestattet wurden, um modernen Standards gerecht zu werden, zum Anderen die ökologische Umsetzung des Innenausbaus. Der Leichtbau wird in Holzständerbauweise ausgeführt mit einer Holzfaserdämmung für Schall- und Wärmeschutz, Schilfrohrmatten bilden den Putzträger für den Lehmputz.

Im Sommer dieses Jahres soll es dann soweit sein; die Projektgruppe, die viele Bauleistungen in Eigenbau geleistet hat, kann in das gemeinschaftliche Refugium einziehen.

 

 

Bildrechte: (c) Maren Kaiser, FORUM Gemeinschaftliches Wohnen

 

IMG_20200123_131947

 

IMG_2154

 

IMG_2126

 

IMG_2110

 

IMG_2106

 

IMG_20200123_121856

 

IMG_2119

 

IMG_2097

 

IMG_2099

 

IMG_2108

Fachpublikation erschienen

Informationsbroschüre

Nur noch online verfügbar.

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“