Bild 2 2017-11-10

Neuigkeiten

Baumaßnahmen der Ro70 in Weimar laufen auf Hochtouren

Es hat sich einiges getan im Projekt Ro70 in Weimar, seitdem der Kaufvertrag im März 2016 unterschrieben wurde. Im Oktober 2016 war Baubeginn. Es wurden Abbrucharbeiten ausgeführt, Anbauten abgerissen, die nicht zum historischen Gebäudeensemble gehörten und das Gelände von 15 Jahren Wildwuchs befreit. Anfang 2017 begann die Dachrestaurierung, bei der die Seitenflügel des alten Daches abgetragen und neue Dachbalken eingebaut wurden. Viele Mitglieder der Genossenschaft halfen bei Arbeitseinsätzen und schafften Platz für Baufahrzeuge und Flächen zur Lagerung von Baumaterialien.

Nachdem im März 2017 das Richtfest gefeiert wurde, startete der Innenausbau. Nach und nach verschwanden die alten Krankenhausgänge und die Grundrisse der späteren Wohnungen wurden sichtbar. Die Anzahl der Genossenschaftlerinnen und Genossenschaftler ist mittlerweile auf 120 eingetragene Mitglieder gestiegen. Inzwischen sind nur noch fünf Wohnungen und wenige Gewerberäume in dem Genossenschaftsprojekt frei. Der Einzug ist für Mitte 2018 geplant.

 

 

Doku Fachworkshop: Gemeinschaftliches Wohnen mit Versorgungssettings

Landkarte der Modellprojekte

Serviceportal „Zuhause im Alter“

Broschüre „Länger zuhause leben“